Gestalterische Konzeption
Ausstellungsgestaltung
Plakat

Fragmente und Rekonstruktionen

Zur Eröffnung der Gedenkstätte Neuer Börneplatz


Die Ausstellung zeigte archäologische Funde der Börneplatzsynagoge, die sich einst an diesem Ort befand und virtuelle Rekonstruktionen aller zerstörten Frankfurter Synagogen. Die Präsentation trug dem fragmentarischen Charakter der Objekte durch die offene Anbringung auf Rohstahlplatten Rechnung und bildete einen haptischen Kontrast zu den virtuellen Welten der Synagogenrekonstruktionen.

Jüdisches Museum
Frankfurt am Main